Fahrer


World Rally Championship

Dani Sordo


Dani Sordo

Über Dani

Dani ist zweifellos einer der beständigsten Akteure in der WRC. Sein entspanntes und freundliches Wesen hat ihm Scharen von Fans beschert – nicht nur in seinem Heimatland Spanien. Seine Motorsportkarriere begann im zarten Alter von 12 Jahren, als er im Motocross und Kartsport begann. 2003 kam er in der WRC an und hat seitdem nicht zurückgeschaut. Die spanische Sensation, 2013 WRC-Sieger in Deutschland, ist einer der zuverlässigsten Fahrer in der Meisterschaft. Dani trat unserem Team Ende 2013 bei und ist zu einem integralen Bestandteil unseres Unternehmens geworden. Nachdem Dani an unserem bemerkenswerten Doppelsieg bei der Rallye Deutschland von 2014 teil hatte, sicherte Dani im Laufe der Jahre viele weitere Podien. Er holte 2019 in Sardinien seinen ersten Sieg für unser Team, was für den beliebten Spanier ein besonderer Moment war. 2020 gewann er die Rally Italia Sardegna ein weiteres Mal, sicherte damit Hyundais dritten Sieg in Folge bei dieser Veranstaltung. Wenn er nicht mit dem Rallyefahren beschäftigt ist, verbringt Sportenthusiast Dani viel Zeit mit dem Fahrradfahren.

Fotos

Karriere

2020

Drei Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit Hyundai (3)
Bestes Ergebnis: 1. gesamt, Rally Italia Sardegna
Endergebnis: Platz 8

2019

Several rounds of the FIA World Rally Championship with Hyundai (8)
Best result: 1st overall, Rally Italia Sardegna
Final classification: 8th

2018

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit Hyundai (7)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rally Mexico, Platz 3 gesamt, Rally Argentina
Endergebnis: Platz 9

2017

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit Hyundai (12)
Bestes Ergebnis: Platz 3 gesamt, Tour de Corse und Rally Portual
Endergebnis: Platz 6

2016

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit Hyundai (12)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rallye Deutschland und Rally de España
Endergebnis: Platz 5

2015

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit Hyundai (12)
Bestes Ergebnis: Platz 3 gesamt, Rally de España
Endergebnis: Platz 8

2014

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit Hyundai (6)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rallye Deutschland
Endergebnis: Platz 10

2013

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (12)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Rallye Deutschland
Endergebnis: Platz 5

2012

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (8)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rallye Monte-Carlo
Endergebnis: Platz 11

2011

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (6)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rallye de France
Endergebnis: Platz 8

2010

Alle Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (13)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rally Bulgaria, Rallye Deutschland und Rallye de France
Endergebnis: Platz 5

2009

Alle Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (12)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rally Ireland, Rally Argentina, Rally Poland und Rally Catalunya
Endergebnis: Platz 3

2008

Alle Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (15)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rally Jordan, Rallye Deutschland, Rally New Zealand, Rally Catalunya
Endergebnis: Platz 3

2007

Alle Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (16)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rallye Monte-Carlo, Rally Catalunya, Rally Japan und Rally Ireland
Endergebnis: Platz 4

2006

Alle Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (16)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Rally Catalunya und Rallye Deutschland
Endergebnis: Platz 5

2005

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Juniorenweltmeisterschaft (6)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Rally Italia Sardegna, Rally Finland, Rallye Deutschland und Rally Catalunya
Endergebnis: Platz 1
Einzelne Läufe der Spanischen Rallye-Meisterschaft (8)  
Endergebnis: Platz 1

2004

Einzelne Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (3)
Einzelne Läufe der Spanischen Rallye-Meisterschaft (5)
Endergebnis: Platz 1

2003

Debüt in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft, Rally Catalunya
Einzelne Läufe in der Spanischen Asphalt Rallye-Meisterschaft (6)
Endergebnis: Platz 1

2002Einzelne Läufe in der Spanischen Rallye-Meisterschaft (11)
2001Erste Rallye: Rally Ciudad de Torrelavega
2000

1999
Sieger der Meisterschaft im Jahr 2000
Campeonato de Cantabia de Montaña im Bergrennen
1997Debüt im Motorsport: Kart 80cc
1995Erster Wettbewerb: Motocross 80cc

F&A

Q1. Wer ist dein Motorsport-Idol?

Ayrton Senna.

Q2. Was sind deine Hobbys?

Sporttreiben allgemein, vor allem aber Radfahren.

Q3.Wie sieht dein ideales Urlaubsziel aus?

Ich möchte gern nach New York fahren oder irgendwo hin, wo es warm ist – zum Beispiel auf die Seychellen.

Q4.Welchen Beruf hättest du gewählt, wenn du kein Rallyefahrer geworden wärst?

Ich wäre ins Familiengeschäft eingestiegen. Meine Eltern sind im Öl-Vertrieb für Shell im Automobilbereich tätig.

Q5. Was isst du am liebsten?

Für gute Pasta oder ein leckeres Stück Fleisch bin ich immer zu haben – Dinge, die es überall auf der Welt gibt.

SHARE:

Persönliche Daten

Geburtstag:

2. May 1983

Geburtsort:

Torrelavega (ESP)

Nationalität:

Spanier

Interessen:

Sport im Allgemeinen, Fahrrad fahren, Motocross & 4x4

WRC-Fakten

Erstes Rennen:

Rally Catalunya (2003)

Erster Sieg:

Rallye Deutschland (2013)

Co-Fahrer:
Bei Hyundai:

Seit 2014

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken