Fahrer


World Touring Car Cup

Luca Engstler


Über Luca

Der aufsteigende deutsche Star Luca Engstler präsentierte 2019 in den TCR-Kategorien in aller Welt ein unglaubliches Tempo und holte sich die Fahrerehre in Malaysia und Asien. Der Deutsche begann seine Karriere im Kartsport, bevor er 2015 in die ADAC Formel 4 aufstieg. Seine TCR-Karriere begann 2017, als er beim TCR Germany antrat und in den ersten drei Läufen der Saison erstmals auf dem Podium stand. Insgesamt rühmt Luca sich vier TCR-Titel. Nach einem Wildcard-Auftritt am Slovakia Ring und seiner beeindruckenden Form im gesamten Jahr vertrat Luca den Hyundai-Stammfahrer Augusto Farfus im vorletzten Lauf der WTCR – FIA World Touring Car Saison von 2019, beim Race of Macau, im i30 N TCR. Als einer der ersten für unser Customer Racing Junior Fahrer-Programm ernannte Fahrer stieg Luca für die Saison 2020 in einen Vollzeit-WTCR-Sitz auf. In seiner zweiten Saison im WTCR nimmt Luca mit dem Elantra N TCR an den Rennen teil.

Fotos

Karriere

2020

Mehrere Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (14)
Bestes Ergebnis: Platz 8 gesamt, Race of Hungary, Race of Spain
Endergebnis: Platz 16

2019

Ein Lauf der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (3)
Bestes Ergebnis: Platz 14 gesamt, Race of Macau

TCR Malaysia
Bestes Ergebnis: Platz 1 (5)
Endergebnis: Platz 1
TCR Asia
Bestes Ergebnis: Platz 1
Endergebnis: Platz 1
TCR Europe
Bestes Ergebnis: Platz 1
Endergebnis: Platz 9
TCR Middle East
Bestes Ergebnis: Platz 1
Endergebnis: Platz 1
TCR China
Bestes Ergebnis: Platz 1
Endergebnis: Platz 5

2018

TCR Asia
Bestes Ergebnis: Platz 1
Endergebnis: Platz 1
TCR Germany
Bestes Ergebnis: Platz 1
Endergebnis: Platz 2

2017

TCR Germany
Bestes Ergebnis: Platz 3
Endergebnis: Platz 12

F&A

F1. Wer ist dein Motorsport-Idol? 


Mein Vater, Franz Engstler.

F2. Was sind deine Hobbys?

Ich liebe Sport, daher fast alles! (Fußball, Fitness, Squash, Skating, Steilwandklettern …)

F3. Wie sieht dein ideales Urlaubsziel aus?

Ich bin 19, brauche also keinen Urlaub. Ich bevorzuge die Rennstrecke!

F4. Welchen Beruf hättest du gewählt, wenn du kein Rennfahrer geworden wärst?

Wenn ich nicht Rennfahrer geworden wäre wäre ich liebend gern Profifußballer geworden.

F5. Was ist deine Lieblingsspeise?

Da ich mit Hyundai arbeite, liebe ich nicht nur koreanische Autos, koreanisches BBQ liebe ich noch mehr!

F6. Beschreibe dich selbst in 3 Worten.


Jung, lustig, schnell.

SHARE:

Persönliche Daten

Geburtstag:

8. Mar 2000

Geburtsort:

Wiggensbach, Deutschland

Nationalität:

Deutsch

Interessen:

Soccer, gym, squash, skating

WTCR-Fakten

Erstes Rennen:

Macau 2019

Erster Sieg:

--

Teamkollege:
Bei Hyundai:

2020

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WTCR intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken