Fahrer


World Rally Championship

Martijn Wydaeghe


Martijn Wind

Über Martijn

Martijn begann seine Rallyekarriere in jungen Jahren – mit 19 – bei seinem Debüt 2012 als Beifahrer im zweiten Lauf der belgischen Rallyemeisterschaft, der TAC Rally. Ein Jahr später, 2013, trat Martijn mit Philip Cracco bei der Rallye de France – Alsace zum ersten Mal in der WRC an, bei der die Crew den fünften Platz in der Klasse belegte. Martijns Beziehung zu unserem Team begann 2016, als er gemeinsam mit Chewon Lim als Teil des Hyundai Motorsport Driver Development Program (HMDP) an den Start ging. Die Crew absolvierte zahlreiche europäische Rallyes, darunter 2017 die Rallye Deutschland. Martijn seine Zusammenarbeit mit Thierry beginnend mit der 2021er-Ausgabe der Rallye Monte-Carlo.

Fotos

Karriere

2020

Zwei Läufe der belgischen Rallye-Meisterschaft (2)
Bestes Ergebnis: Platz 6 in der Klasse (Rally van Haspengouw)
Endergebnis: Platz 22

2019

Zahlreiche Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2 (7)
Bestes Ergebnis: Platz 6 in der Klasse (Rally Italia Sardegna)
Endergebnis: Platz 23

Drei Läufe der belgischen Rallye-Meisterschaft (3)
Bestes Ergebnis: Platz 1 in der Klasse (Rallye du Condroz-Huy)

2018

Zwei Läufe der belgischen Rallye-Meisterschaft (2)
Bestes Ergebnis: Platz 3 gesamt (East Belgian Rally)

Mehrere europäische Rallyes
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt (ORC Canal Rally)

2017

Zwei Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (2)
Bestes Ergebnis: Platz 13 in der Klasse (Rallye Monte-Carlo)

Zahlreiche Läufe der TER (5)
Bestes Ergebnis: Platz 5 in der Klasse (Rallye Liezen)
Endergebnis: Platz 10

2016

Mehrere europäische Rallyes
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt (Boucles Chevrotines)

2015

Zahlreiche Läufe der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (5)
Bestes Ergebnis: Platz 2 in der Klasse (Rallye Deutschland)

Mehrere europäische Rallyes
Bestes Ergebnis: Platz 8 gesamt (RallyPro Circuit Short Rally)

2014

Mehrere europäische Rallyes
Bestes Ergebnis: Platz 15 gesamt (Rally TBR – Memorial Carl Lagae)

2013

Zahlreiche Läufe der belgischen Rallye-Meisterschaft (6)
Bestes Ergebnis: Platz 24 in der Klasse (Rallye du Condroz-Huy)

Ein Lauf in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (1)
Ergebnis: Platz 5 in der Klasse (Rallye de France – Alsace)

F&A

Q1.Wer ist dein Motorsport-Idol?

Ich habe sogar zwei: Ich wuchs in den 1990er-Jahren auf und begann in den 00er-Jahren, die WRC zu verfolgen.
Ich war ein großer Fan von Sébastien Loeb und bin es immer noch. Ich habe sehr viel Respekt für seine Errungenschaften.
Für mich als Belgier ist zudem Freddy Loix ein RIESIGER Einfluss, und mich inspiriert seine Vorgehensweise.

Q2.Was sind deine Hobbys?

Ich liebe Sport im Allgemeinen, aber nach dem Motorsport ist das Radfahren mein Favorit.

Q3.Wie sieht dein ideales Urlaubsziel aus?

Solange es Berge, Strand und Sonne gibt, kann ich überall hin.

Q4.Welchen Beruf hättest du gewählt, wenn du kein Rallyefahrer geworden wärst?

Ich habe nur ein Ziel in meinem Leben, und das lautet: an der Spitze dieses Sports zu sein. Daher würde ich es gern so halten, wie es jetzt ist, und nichts ändern.

Q5.Was isst du am liebsten?

Mir fällt die Entscheidung im Restaurant immer schwer, da ich alles mag. Daher ist die Frage recht kompliziert. Ich mag aber viel mediterrane Kost.

Q6.Wie würdest du dich selbst in drei Worten beschreiben

Motiviert, engagiert, leidenschaftlich.

SHARE:

Persönliche Daten

Geburtstag:

1. Sep 1992

Geburtsort:

Izegem (BEL)

Nationalität:

Belgian

Interessen:

Mountain Biking, Travel, Family & Friends

WRC-Fakten

Erstes Rennen:

Rallye de France-Alsace (2013)

Erster Sieg:

Bei Hyundai:

Seit 2021

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken