Fahrer


World Touring Car Cup

Norbert Michelisz


Über Norbert

2019 kehrt Norbi für seine zweite Saison als unser Werksfahrer zum World Touring Car Cup (WTCR) zurück, in dem er und sein Teamgefährte Gabriele in der 2018er Team-Meisterschaft den zweiten Platz sicherten. Norbi wuchs umgeben vom Geruch von Benzin, verbrannten Reifen und Bremsbelägen auf. Sein Onkel – Automechaniker und Rallyefahrer – baute dem siebenjährigen Norbi sein erstes Kart, mit dem er auf den unbefestigten Straßen seiner Heimatstadt Spaß hatte. Mit dem Rennfieber infiziert, begab er sich in die Welt des Online-Racing. Die Begegnung mit dem Weltmeister im Simulator Racing, Gábor Wéber, führte zu einem Termin bei Zengő Motorsport und im Alter von 21 Jahren testete Norbi sein erstes – echtes – Rennauto auf dem Hungaroring. Titel und Siege in nationalen Serien ermöglichten ihm einen Start in der 2008er Saison der World Touring Car Championship (WTCC) und ein Jahr später wurde er mit seinem Sieg beim Race of Macau der erste ungarische Fahrer, der eine von der FIA organisierte Veranstaltung gewann.

Fotos

Karriere

2018

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (30)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Slovakia
Endergebnis: Platz 4

2017

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (20)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Portugal, Race of Argentina, Race of Japan
Endergebnis: Platz 2

2016

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (22)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Japan
Endergebnis: Platz 4

2015

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (24)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Hungary
Endergebnis: Platz 6

2014

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (24)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Race of Argentina, Race of Macau
Endergebnis: Platz 4

2013

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (24)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Japan
Endergebnis: Platz 6

2012

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (24)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Hungary
Endergebnis: Platz 6

2011

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (24)
Bestes Ergebnis: Platz 2 gesamt, Race of Hungary
Endergebnis: Platz 9

2010

Alle Läufe der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (22)
Bestes Ergebnis: Platz 1 gesamt, Race of Macau
Endergebnis: Platz 9

F&A

F1. Wer ist dein Motorsport-Idol? 


Als ich in den 90er Jahren anfing Formel 1 anzusehen, mochte ich Michael Schumacher nicht, aber als er mit Mercedes zurückkehrte, änderte sich das. Ich bewundere seinen Charakter und seine Hingabe.

F2. Was sind deine Hobbys?

Lesen, Wandern und so viel Zeit wie möglich mit meiner Frau und meinen Töchtern verbringen.

F3. Wie sieht dein ideales Urlaubsziel aus?

Südamerika. Ich war nie dort, so dass ich diese Reise als nächstes planen werde.

F4. Welchen Beruf hättest du gewählt, wenn du kein Rennfahrer geworden wärst?

Irgendetwas mit EDV oder Finanzen. Ich habe einen Abschluss in EDV und Wirtschaft.

F5. Was isst du am liebsten? 


Ich mag italienische Küche: Pizza und Pasta.

F6. Beschreibe dich selbst in 3 Worten.


Ruhig, fokussiert, freundlich.

SHARE:

Persönliche Daten

Geburtstag:

8. Aug 1984

Geburtsort:

Mohács (HUN)

Nationalität:

Ungarisch

Interessen:

Lesen, Wandern, Familie

WTCR-Fakten

Erstes Rennen:

Marrakech 2018

Erster Sieg:

Slovakia 2018

Teamkollege:
Bei Hyundai:

2018

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WTCR intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken