News


R5 Rally

Jari holt WRC 3-Krone mit i20 R5

Finnische Crew sichert Titel bei Rally Monza*


Finnische Crew sichert Titel bei Rally Monza*

Bei einem bemerkenswerten Ende des Rallyejahres mit unserem i20 R5 wurde Jari Huttunen zum Fahrerweltmeister der FIA WRC 3 2020 gekrönt.

Der WRC 3-Titel rundet eine hervorragende Saison für Jari und seinen Beifahrer Mikka Lukka ab, die bei jeder Veranstaltung, bei der sie in diesem Jahr mit unserem i20 R5 an den Start gingen, mit einem Podiumssieg in der Klasse beeindruckten.

Vor der abschließenden Veranstaltung der WRC-Saison 2020, der Rally Monza, lagen die Finnen in der Kategorie WRC 3 lediglich zwei Punkte zurück. Trotz der winterlichen Bedingungen lieferten Jari und Mikka eine stetige Leistung, landeten auf dem dritten Platz und holten die WRC 3-Krone.

„Es ist ein tolles Gefühl, den Fahrertitel in der WRC 3 gewonnen zu haben“, sagte ein gerührter Jari. „Ich muss meinem Team, unseren Sponsoren und allen danken, die mir geholfen haben. Es war unglaublich, in dieser Saison den i20 R5 zu fahren, und wir hatten ein nahezu perfektes Jahr. Mehr kann ich wirklich nicht sagen, mit fehlen die Worte.“

„Es ist leicht, Worte wie ‚beeindruckend‘ überzustrapazieren, aber Jaris Saison 2020 war genau das“, sagte Andrew Johns, unser Customer Racing Operations Leader. „Er hat jedes Mal, als er mit dem i20 R5 in diesem Jahr bei einer Rallye an den Start ging, auf dem Podium gestanden, und dieses Tempo und diese Stetigkeit wurden zu Recht belohnt. Sie waren ganz klar im gesamten Verlauf der Saison eine der stärksten Crews.“

Ein Start, wie er sein musste
Das Duo begann seine Reise zum Titel auf bestmögliche Weise. Sie sicherten sich bei der Rally Sweden den Klassensieg als höchstplatzierte R5-Crew, und bei der Veranstaltung im Februar landeten sie auf dem zehnten Gesamtplatz.

Diese Form setzte sich fort, als die WRC mit der Rally Estonia wieder aufgenommen wurde, wo sie in ihrem i20 R5, geschmückt mit den Farben von Hyundai Poland Racing, den zweiten Platz belegten. Diese Partnerschaft ging mit dem Sieg der polnischen Landesrallyemeisterschaft auf dominante Weise weiter.

Jari und Mikka errangen bei der Rally Italia Sardegna im Oktober einen zweiten Klassensieg der Saison, wo sie ihr extremes Tempo unter Beweis stellten sowie die Leistung und Zuverlässigkeit des Autos bekräftigten. Die finnische Crew übertraf nicht nur ihre Konkurrenten in der WRC 3, sondern auch alle Teilnehmer der WRC 2, und belegte einen überragenden achten Gesamtplatz.

Dieses Ergebnis schloss die Lücke zu den Spitzenreitern in der Meisterschaft und versetzte die Crew in die hervorragende Position, um als Herausforderer bei der Titelveranstaltung bei der Rally Monza anzutreten. Hier war es, wo sie zwei WRC 3-Etappensiege sicherten und mit ihrem besten Ergebnis der Saison, dem achten Gesamtplatz, gleichzogen – und dabei erneut WRC 2-Konkurrenten in der Klassifikation schlugen.

Andrew fasste zusammen: „Sie haben nicht nur ihre Rivalen in anderen privaten WRC 3-Teams geschlagen, sondern das Tempo gezeigt, um gegen die in der WRC 2 fahrenden Crews zu kämpfen. Es war fantastisch, Jari, Mikka und das Team von Hyundai Poland Racing bei der Abschlussveranstaltung auf dem Podium feiern zu sehen. Der WRC 3-Titel ist der perfekte Beweis für ihre unglaublichen Errungenschaften in diesem Jahr.“

*Vorbehaltlich der offiziellen Veröffentlichung der Ergebnisse durch die FIA

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle R5 News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

i20 R5

Unsere R5-Crew tritt in ausgewählten Runden der WRC2-Klasse mit der neuesten Spezifikation unseres i20 R5 an.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken