Runde 8 Rally Finland 26 – 29 Juli 2018
Runde 8 Rally Finland 26 – 29 Juli 2018
Runde 8 Rally Finland 26 – 29 Juli 2018

Service Park

Finnland, Jyväskylä (UTC +3)

Wertungsprüfungen

23 (317,26km)

Oberfläche

Schotter

Resultate

 
2018
4. Hayden & Seb
9. Thierry & Nicolas
10. Andreas & Anders

Rally Finland

Finnland ist zum Synonym von schnellen Sprüngen und Vollgasabschnitten geworden. In jüngster Zeit vorgenommene Änderungen haben die Durchschnittsgeschwindigkeit reduziert, aber die Herausforderungen sind so heftig wie eh und je. 1951 als Auswahlveranstaltung zum Aufspüren finnischer Teilnehmer für die Rallye Monte-Carlo eingeführt, nahm Finnland den Namen „Rally of the Thousand Lakes“/„1000-Seen-Rallye“ an und gesellte sich 1973 zum WRC-Kalender. Sie ist eine harte Rallye für die Fahrer, aber wohl noch härter für die Beifahrer. Harte, breite Straßen vermischen sich mit engeren, schwierigeren Abschnitten mit unübersehbaren Kuppen und verleihen der Genauigkeit des Aufschriebs höchste Priorität.

Die Etappenzeiten liegen in der Regel sehr eng beieinander, so dass selbst der kleinste Fehler wertvolle Sekunden einbüßen lässt, die nur schwer wieder aufzuholen sind.

Rally Finland Website

Hauptpunkte

  • Den Nerv getroffen

    Finnland hat eine Menge sehr einzigartiger Landes- und sogar Weltmeisterschaften, darunter im Luftgitarrenspiel, in der Moskitojagd und im Moorfußball.
  • null

    Seen, und noch mehr Seen

    Obwohl als Land der tausend Seen bekannt, befinden sich tatsächlich fast 188.000 Seen auf finnischem Territorium.
  • null

    Alle sind Gewinner

    Finnland ist eines von lediglich zwei Ländern der Welt, das bei allen olympischen Spielen seit 1908 eine Medaille gewonnen hat.
  • null

    Rasende Teufelskerle

    Die 2016er Ausgabe der Rally Finland war mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 126,62 km/h die schnellste der Geschichte.

Impressions

Resultate

Hayden Paddon / Sebastian Marshall (P4) • Thierry Neuville / Nicolas Gilsoul (P9) • Andreas Mikkelsen / Anders Jæger (P10)

Thierry Neuville / Nicolas Gilsoul (P6) • Dani Sordo / Marc Martí (P9) • Hayden Paddon / Sebastian Marshall (Retirement)

Thierry Neuville / Nicolas Gilsoul (P4) • Hayden Paddon / John Kennard (P5) • Kevin Abbring / Sebastian Marshall (P9)

Thierry Neuville / Nicolas Gilsoul (P4) • Dani Sordo / Marc Martí (P11) • Hayden Paddon / John Kennard (Retirement)

Juho Hänninen / Tomi Tuominen (P6) • Hayden Paddon / John Kennard (P8) • Thierry Neuville / Nicolas Gilsoul (Retirement)

Review

Latest Release

29 Juli 2018
Meisterschaftsführung in Finnland bewahrt

Tag 3: Ordentlicher vierter Platz für Hayden und Seb

Anreise

  • Jyväskylä Airport (JYV) – 24km
  • Tampere – Pirkkala Airport (TMP) – 161km
  • Helsinki-Vantaa Airport (HEL) – 265km
  • Jyväskylä – 1km
  • Jyväskylä – 1km
Service Park Jyväskylä – Paviljonki, Satamakatu 8, 40100 Jyväskylä (Finland), 62°14’14.4”N 25°45.25.1”E

Kalender 2018