i30 N TCR

Die Schaffung des i30 N TCR stellte Hyundais erste Schritte in den Rundstrecken-Rennsport sowie seinen Eintritt in die am schnellsten wachsende Kategorie im Motorsport dar.

Das Auto wird mit €128.000 im TCR-Markt für einen konkurrenzfähigen Preis angeboten. Zu weiteren Informationen zum Bestellen eines i30 N TCR wenden Sie sich bitte an unsere gesonderte Verkaufsseite.

Unzählige professionelle Teams und siegreiche Fahrer haben bereits vom konkurrenzbetonten Wesen des Autos im WTCR sowie bei der TCR-Europe- und PWC-Serie profitiert. Der durch den i30 N TCR erzielte Erfolg ist aber das Ergebnis enorm harter Arbeit unseres zweckgebundenen Customer-Racing-Teams.

Die Entwurfsphase unseres TCR-Projekts begann im September 2016, das erste vollständige Testfahrzeug fuhr im April 2017. Das TCR-Projekt setzte die Expansion von Hyundai Motorsport fort, die das neue Auto in Alzenau in Deutschland bauten und entwickelten.

Auf dem i30-N-Serienfahrzeug basierend, wird der i30 N TCR den TCR-Bestimmungen entsprechend von einem Zwei-Liter-Turbomotor mit einem angeschlossenen sequenziellen Sechsganggetriebe angetrieben und ist mit einem 100-Liter-Kraftstofftank ausgestattet.

Technische Daten i30 N TCR

 

Motor 2-Liter Turbomotor mit Direkteinspritzung
Karosserie von Hyundai Motorsport entworfener Überrollkäfig aus hochfestem Stahl in Leichtbauweise
Kraftübertragung sequentielles 6-Gang-Getriebe, bedient über Schaltwippe am Lenkrad
Federung Vorn: McPherson-Federbein – Hinten: 4-Punkt Multi-Link-Achse mit einstellbaren Dämpfern
Innenraum Sabelt Rennsitze mit 6-Punkt-Gurtsystem, mit HANS kompatibel
Kraftstoffsystem 100 Liter Tank mit Endurance-Nachtank-Verschluss
Räder Braid 10“x18“ Aerodynamic-Felgen, speziell entwickelt für Hyundai Motorsport
Bremsen Vorn: Hyundai Motorsport Brembo 6-Kolben Bremssattel mit 380 mm innenbelüfteter Bremsscheibe – Hinten: 2-Kolben Bremssattel mit 278 mm Bremsscheibe

Über TCR

Seit der Einführung der technischen TCR-Bestimmungen im Jahre 2015 hat sich die Kategorie in der Welt des Rundstrecken-Rennsports ausgebreitet. Sie hat sich zudem zu einem wichtigen Pfeiler der Aktivitäten von Hyundai Motorsports Customer Racing entwickelt.

TCR-Autos sind dank ihrer Aufnahme in Dutzenden von regionalen und nationalen Meisterschaften in ihren Anfangsjahren zu einem festen Bestandteil des internationalen Rennsports geworden. Die höchstrangige Meisterschaft, die TCR International Series, ebnete den Weg für den ganz neuen WTCR, den FIA World Touring Car Cup, der 2018 ins Leben gerufen wurde.

Mit einigen der anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt bietet der WTCR Kundenteams mit Fahrzeugen, die eine Reihe der führenden Autohersteller repräsentieren – inklusive Hyundai!

Fahrzeuge nach TCR-Spezifikation werden weiterhin bei Rennen in regionalen Serien wie TCR Europe und der North American Pirelli World Challenge (PWC) sowie national eingesetzt.