News


Ungarn für den Erfolg

Sieg ist Ziel im vierten Lauf der ETCR


Sieg ist Ziel im vierten Lauf der ETCR

Das Erreichen unseres ersten Gesamtsieges der Saison ist unser Ziel für den Hungaroring, der vorletzten Veranstaltung der ersten PURE ETCR-Meisterschaft.

Knapp war’s in Kopenhagen
Beim vergangenen Lauf in Dänemark lagen sowohl Augusto als auch Jean-Karl nach den ersten beiden Läufen an der Spitze ihrer jeweiligen Pools, aber am letzten Tag verpassten wir die Gelegenheit, unseren Vorteil auszuspielen.

Tom verpasste zudem eine wohlverdiente Portion an Punkten, nachdem er durch einen Platten zur Aufgabe in seinem Super Final gezwungen war, als er auf dem zweiten Platz lag. Sein Teamgefährte John legte früh in der Veranstaltung ein vielversprechendes Tempo vor, kam aber nach einem Unfall in einer Test-Session, die sein Selbstvertrauen ankratzte, nicht wieder in Form.

„Unser Team befand sich in der PURE ETCR auf einer steilen Lernkurve, und obwohl wir in Kopenhagen nicht die verdienten oder erhofften Ergebnisse erzielten, werden wir am nächsten Wochenende in Ungarn Vergeltung suchen“, sagte unser Marketing- und PR-Direktor Stefan Ph. Henrich.

Hungaroring weckt Hoffnungen
In der Pause zwischen den Veranstaltungen haben wir Verbesserungsbereiche identifiziert, sodass wir mit erneuerter Entschlossenheit nach Ungarn fahren. Mit vielen Gelegenheiten zum Einfahren von Punkten in der PURE ETCR wird unser Fokus auf dem Schließen der Lücke zur Tabellenspitze liegen.

„Der Hungaroring ist eine großartige Rennstrecke“, sagte Augusto. „Ich habe eine Menge guter Erinnerungen und ich habe dort ein paar Rennen gewonnen. Ich werde mein Bestes geben und meinen ersten Gesamtsieg in der PURE ETCR holen.“

„Ich hoffe, dass meine bisherige Rennerfahrung am Hungaroring dazu beitragen wird, dass ich das Wochenende offensiv angehen kann“, bemerkte John. „Ich peile ein starkes Wochenende vom Start bis ins Ziel an.“

„Wir müssen anfangen, Gesamtsiege einzufahren, und das muss bei diesem Lauf geschehen“, fügte Jean-Karl hinzu. „Wenn wir Erwartungen anstellen, die Meisterschaft gewinnen zu wollen, dann müssen wir uns am Wochenende darauf konzentrieren, zu gewinnen. Zum Glück mag ich diesen Kurs sehr, und ich hoffe, meine vergangenen Erfolge am nächsten Wochenende voll ausnutzen zu können.“

Unser Veloster N ETCR lieferte bei Tests auf dem ikonischen Hungaroring gute Leistungen, sodass wir hoffen, im gesamten Verlauf des Rennwochenendes an der Spitze des Pulks zu sein.

„Ich liebe den Hungaroring“, sagte Tom. „Wir testeten sowohl unter trockenen als auch nassen Bedingungen und mir gefiel die Strecke sehr gut. Wir haben eine Menge gelernt, insbesondere auf nasser Fahrbahn, sodass wir vorbereitet sind, falls es regnen sollte.“

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle ETCR News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Verkauf

i20 R5

Interessiert an unserem Hyundai i20 r5?

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken