WTCR-Doppel für i30 N TCR in Macau

18 November 2018

Titelehren für YMRacing und Gabriele Tarquini

Unsere i30 N TCR Kunden YMRacing und Gabriele Tarquini vom BRC Racing Team holten am letzten Wochenende der ersten FIA-WTCR-Saison in Macau den Team- und Fahrertitel.

Im Verlauf von drei Rennen war es Gabriele, der sich nach einem intensiv ausgefochtenen Kampf an die Spitze der Fahrer setzte.

„Es ist ein großartiges Gefühl, den Titel zu gewinnen“, sagte er. „Es war ein Jahr harte Arbeit, nicht nur für mich, auch für alle im BRC Racing Team und auch bei Hyundai Motorsport Customer Racing. Der i30 N TCR hat sich in der ganzen Saison bewährt.“

Straßenkämpfer

Der Italiener kam im Eröffnungsrennen als Vierter ins Ziel, verteidigte nach Safety-Car-Einsätzen zwei Neustarts. Yvan Muller von YMRacing reduzierte mit einem zweiten Platz den Abstand in der Meisterschaft.

Mit lediglich sieben Punkten zwischen den Teams nahm der Druck zu. Das zweite Rennen war ab dem Start dramatisch. Als 14. im Feld wurde Gabriele unschuldiges Opfer eines Unfalls weiter vorn, der zu einer Kettenreaktion im Feld führte und einen schweren Schaden an der Front seines i30 N TCR hinterließ.

Er konnte sein Auto in die Box zurückbringen, was dem Team zusätzliche Zeit gab, sich auf das dritte Rennen vorzubereiten. Yvan holte währenddessen mit dem dritten Platz sein zweites Podium des Wochenendes, verringerte den Abstand auf nur 18 Punkte. Der zehnte Platz im dritten Rennen war aber für Gabriele ausreichend, um den Fahrertitel in Empfang zu nehmen.

Perfekte Belohnung

„Wir sind überaus stolz, dass ein Hyundai-Kunde den allerersten Titel des FIA World Touring Car Cup gesichert hat“, sagte Mr. E. S. Chung, Executive Vice Chairman der Hyundai Motor Group. „Es ist eine Ehre, unseren Hyundai i30 N TCR mit so starken Leistungen gegenüber beeindruckenden Konkurrenten zu sehen.“

„Das ist ein riesiger Erfolg für den Hyundai i30 N TCR, und natürlich für Gabriele Tarquini und YMRacing“, ergänzte unser stellvertretender Geschäftsführer im Customer Racing, Andrea Adamo. „Dass der i30 N TCR seine erste Rennsaison mit den beiden prestigeträchtigsten Titeln im TCR-Wettkampf beendet, ist die perfekte Belohnung für alle, die an dem Projekt beteiligt waren.“

Für das neueste Bulletin mit den Kundenergebnissen der R5 besuchen Sie bitte den R5-News-Abschnitt.