Home Ntertainment


We stay with you. #staysafe

F+A mit Stefan Ph. Henrich

Lernen Sie unseren Marketing und PR Director kennen


Lernen Sie unseren Marketing und PR Director kennen

Stefan, Marketing und PR Director, bringt eine Menge Erfahrung in unser Team ein, da er vor seinem Eintritt in unsere Motorsport-Abteilung zwölf Jahre lang Unternehmenssprecher von Hyundai Motor Europe war. Seine tiefgreifende Kenntnis des Unternehmens Hyundai erwies sich als sehr wertvoll, als Hyundai Motorsport seine preisgekrönten Werbeaktivitäten auf den Märkten in aller Welt etablierte.

Stefan, was beinhaltet deine Rolle als Marketing und PR Director ?
Ich leite ein internationales Expertenteam aus verschiedenen Disziplinen des Motorsports. Wir kümmern uns um Markenbekanntheit und -erlebnisund sind auch verantwortlich für Gewinnung und Zusammenarbeit mit Sponsoren sowie unseren technischen Partnern. Unser Team hat zudem ein gut organisiertes Agentur-Netzwerk auf die Beine gestellt, das sich weltweit um die interne und externe Kommunikation sowie um das Merkenerlebnis bei den Events kümmert.

Warum ist Marketing und PR im Motorsport so wichtig?
Marketing und PR sind wesentliche Werkzeuge für jedes Unternehmen. Im Motorsport funktioniert alles nur ein wenig schneller. Es zählt nicht nur der Speed der Autos auf den Sonderprüfungen und Rennstrecken in aller Welt, wir müssen auch in Bezug auf alle Projektbeteiligten schnell kommunizieren können. Dabei handelt es sich um verschiedene und komplexe Zielgruppen, wie Firmenintern, Promoter, Fans, Journalisten, Partner, Sponsoren und Agenturen.

Wie hat sich dieses seit dem Beginn entwickelt?
Als Hyundai seine Rückkehr zur WRC ankündigte, gab es kein PR- und Marketing-Team. Wir mussten unsere Kommunikations- und Marketingstrategie von Grund auf aufbauen, um ein Fundament von Informationen für unsere Aktivitäten zu schaffen, während wir dazu beitrugen, die Philosophie unserer Marke „N“ zu promoten.

Während der letzten sechs Saisons haben wir unser Markenerlebnis mit Hilfe unseres WRC-Hospitality- und Co-Drive-Programms geschaffen und gestärkt, was wir inzwischen auf WTCR und WorldSBK ausgeweitet haben; unsere Arbeit im WorldSBK ist unterdessen so weit gediehen, dass wir die europäische Auszeichnung für „Best Use of Sponsorship across Multiple Markets“ gewonnen haben. Mit den Titelgewinnen unserer Kunden in aller Welt mit Hyundai-Motorsport-Fahrzeugen und unserem ersten WRC-Markentitel verbessern und fördern wir Hyundai als einen der größten Namen im Motorsport.

Wie haben der erste Markentitel von Hyundai Motorsport und seine Erfolge mit dem Customer-Racing-Programm die Marke Hyundai gestärkt?
Das lässt sich natürlich schwer mit greifbaren Fakten beweisen; nichtsdestotrotz können wir angesichts des Erfolges der Marke „N“ und ihrer Produkte sehr stolz sein, zu diesem Teil von Hyundais Geschichte beigetragen zu haben.

Die enge Verbindung von N-Thusiasten mit unseren Motorsport-Programmen auf der ganzen Welt liefert den Beweis, dass in der Philosophie „Gewinne am Sonntag, verkaufe am Montag“ noch eine gewisse Wahrheit steckt. Wir halten auch weiter Ausschau nach technischen Entwicklungen für Serienfahrzeuge und passen unsere zukünftigen Motorsport-Programme entsprechend an, um am Ball zu bleiben.

Was war deine erste Begegnung mit dem Motorsport und wie hat das deine Karriere beeinflusst?
Ich habe damals als Ausbilder im technischen Bereich eines Motorradherstellers gearbeitet. Während dieser Zeit habe ich oft Motorräder während ihrer verschiedenen Entwicklungsphasen getestet. Der nächste logische Schritt war dann, selbst an Wettbewerben auf der Rennstrecke teilzunehmen.
Motorsport, sowohl im Wettbewerb als auch als Zuschauer, war mein Hobby und nicht direkt mit meinem beruflichen Werdegang verknüpft. Als sich aber die Gelegenheit ergab, meine beruflichen Fähigkeiten für Hyundai in den Aufbau des Motorsportgeschäfts einzubringen, stand außer Frage, dass dies eine einmalige Möglichkeit war.

Wie bist du zu Hyundai Motorsport gekommen?
Ich bin schon 2001, als Hyundai Motor Europe gegründet wurde, zu Hyundai gestoßen und habe in verschiedenen Positionen gearbeitet, bevor ich Unternehmenssprecher wurde. In das Motorsportprojekt wurde ich in einer sehr frühen Phase eingebunden und als Motorsport-Enthusiast (und früherer Hobby-Rennfahrer) war es natürlich eine großartige Gelegenheit, am Aufbau des neuen Unternehmens mitzuarbeiten und dabei zu helfen, die ersten Schritte im WRC-Geschäft zu unternehmen.

Was war dein bisher größter Moment?
In unserem jungen Unternehmen gab es in den vergangenen Jahren schon eine ganze Reihe Meilensteine. Es ist schwierig, eine spezielle Leistung herauszustellen. Zum Beispiel ist jedes Mal, in dem wir der Öffentlichkeit ein neues Auto vorstellen, ein sehr spezieller Moment, aber einfach auch nur zu sehen, wie sich unser Team in so kurzer Zeit entwickelt und etabliert hat, erfüllt mich mit großer Zufriedenheit. Ergänzend zum i20 Coupe WRC umfasst unser Angebot von Customer Racing jetzt den i20 R5, den i30 N TCR sowie den Veloster N TCR. Das Erlebnis, als unsere TCR-Autos bei den 24 Stunden vom Nürburgring 2019 in ihrer Klasse ein doppeltes Podium belegten, war ein besonderer Moment in der Geschichte von Hyundai Motorsport.

Was machst du in deiner Freizeit?
Für mich spielt es eine große Rolle, die richtige Balance zwischen Job und Privatleben zu finden. Es gibt einem die Möglichkeit, sich sowohl mental als auch physisch zu regenerieren. Wenn ich also Freizeit habe, verbringe ich sie vorzugsweise mit meiner Familie, verreise und gehe mit ihr segeln. Wenn die Zeit es erlaubt, bin ich hin und wieder immer noch an der Rennstrecke und auf Oldtimer-Treffen.

Genießen Sie die Höhepunkte einer spannenden Ausgabe der 24 Stunden auf dem Nürburgring 2019

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken