News


Company

Förderung der nächsten Generation

Bekanntgabe der Juniorenfahrer-Klasse für 2021


Bekanntgabe der Juniorenfahrer-Klasse für 2021

Nun bereits in ihrem dritten Jahr freut sich unser Team, die Klasse unserer Customer Racing Juniorenfahrer-Initiative für 2021 vorzustellen. Das Juniorenfahrer-Programm unterstützt Rennstrecken- und Rallyefahrer, die alle beim Aufbau ihrer Motorsport-Karriere in unseren Customer Racing RennMaschinen antreten.

„Das Engagement zur Förderung junger Fahrertalente ist ein entscheidender Teil der Abteilung Customer Racing und von Hyundai Motorsport im Allgemeinen“, sagte Andrew Johns, unser Customer Racing Operations Leader.

Als Teilnehmer unseres Programms kann sich jeder Fahrer auf die Unterstützung durch unsere Customer Racing-Ingenieure verlassen. Sie werden von unseren Spitzenfahrern in WRC und WTCR beraten und erhalten Medienschulung, um ein starkes Profile im internationalen Rallye- und Rennsport aufzubauen.

Aufstrebende Rallye-Stars
In dieser Saison wird die Gruppe von dem spannenden Fahrertrio geführt, das uns in der WRC 2-Serie in unserem i20 R5 repräsentiert. Der Norweger Ole Christian Veiby setzt das Juniorenfahrer-Programm für ein zweites Jahr fort, und es gesellen sich seine schwedischen und finnischen Teamkameraden Oliver Solberg und Jari Huttunen zu ihm.

Auf den WRC-Etappen werden sie vom Franzosen Pierre-Louis Loubet begleitet, der für eine zweite Saison mit einem unserer Kundenteams in einem i20 Coupe WRC an den Start geht.

Nach einer starken Debütsaison in einem unserer Fahrzeuge des Typs i20 R5 kehrt der Luxemburger Gregoire Munster für 2021 zu unserem Juniorenfahrer-Programm zurück und tritt in der belgischen Meisterschaft sowie bei einigen internationalen Veranstaltungen an. Der Ire Josh McErlean ist ein neues Gesicht in unserer Mitte. Er wird sich auf eine vollständige WRC 3-Herausforderung konzentrieren, wobei weitere Einsätze in der europäischen und der britischen Rallyemeisterschaft geplant sind.

Inspirierendes TCR-Talent
Nach einigen Podien im vergangenen Jahr steigt der 19-jährige Jáchym Galáš von der TCR Eastern Europe in die heiß umkämpfte TCR Europe auf, womit der tschechische Fahrer auf der TCR-Leiter nur eine Stufe unter der FIA WTCR angekommen ist.

Die jüngsten Mitglieder der Juniorenfahrergruppe sind die 16-Jährigen Tyler Maxson und Tyler Gonzales, ein amerikanisches Duo, das sich in der IMSA Michelin Pilot Challenge einen Veloster N TCR von Copeland Motorsport teilt.

Die Aufstellung wird durch den malaysischen Fahrer Mitchell Cheah abgerundet, der für das sehr erfolgreiche Team von Engstler Motorsport Rennen fahren wird, ein Team, das sowohl in Deutschland als auch in Asien mehrere Titel mit unserem i30 N TCR gewonnen hat.

„Mit der Customer Racing Juniorenfahrer-Initiative können wir einige der besten jungen Fahrer unterstützen, die mit Hyundai-Kunden in wichtigen Rallye- und TCR-Meisterschaften in aller Welt antreten“, sagte Andrew. „Dank der engen Zusammenarbeit mit ihnen und ihren Teams können wir ihnen allen helfen, sich ständig zu steigern, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und ihre professionelle Motorsportkarriere im Hinblick auf einen Platz im WRC- oder FIA WTCR-Starterfeld aufzubauen.“

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken