News


Game of Thrones läuft weiter

„König des Wochenendes“-Krone ist Ziel in Aragón


„König des Wochenendes“-Krone ist Ziel in Aragón

Wir begeben uns auf der Mission, die Führung in der Markenwertung einzunehmen und die „König des Wochenendes“-Krone zu gewinnen, zum zweiten Lauf der PURE ETCR-Saison 2021 ins MotorLand Aragón.

„Wir haben aus dem ersten Lauf der PURE ETCR eine Menge gelernt“, sagte unser Marketing- und PR-Direktor Stefan Ph. Henrich. „Unser Fokus auf dem Weg nach Aragón wird auf dem Kampf um die Siege in den Battles und den Super Finals und auf dem Erzielen möglichst vieler Punkte liegen.“

Vielversprechende Leistungen
Jean-Karl Vernay kam im ersten Lauf der vollkommen elektrischen Tourenwagen-Serie in Vallelunga sehr nahe an die Krone heran, toppte in drei der vier Runden des Wochenendes die Klassifikationen und landete am Ende auf dem zweiten Platz. John Filippi legte im Verlauf des ersten Wochenendes der Serie in jeder Session an Tempo zu und beendete die Veranstaltung mit dem zweitbesten Ergebnis unter unseren Fahrern.

„Vallelunga war ein guter erster Lauf für uns“, sagte Jean-Karl. „Hoffentlich können wir den Kampf im 1. Lauf in Aragón von einer besseren Position aus aufnehmen und versuchen, den ‚Grand Slam‘ zu erzielen und in allen vier Läufen Erster werden.“

„Ich fühle mich bereit, alles Erlernte in Aragón in die Praxis umzusetzen“, bemerkte John. „Mein Ziel ist, meine Battle-Runden zu gewinnen und im Super Final um den Sieg zu kämpfen.“

Augusto Farfus gewann sein erstes Battle mit unserem neuen Veloster N ETCR und stellte sich auf dem Startfeld des Super Final A neben seinen Teamkameraden Tom Chilton auf dem zweiten Platz in die erste Reihe. Beide Fahrer waren in Ereignisse auf der Strecke verwickelt, sodass ihre Positionen in der Fahrerwertung nicht das Tempo und die Leistung widerspiegelten, die sie an dem Wochenende präsentiert hatten.

„In Vallelunga bewiesen wir mit dem Hyundai Veloster N ETCR ein starkes Tempo und ich denke, dass wir diese nächste Veranstaltung mit einem Lächeln im Gesicht angehen können“, sagte Augusto.

„Wir haben alle eine Menge aus der ersten Veranstaltung gelernt und ich freue mich darauf, diese Erfahrung im Kampf um Siege in Aragón zu nutzen“, fügte Tom hinzu.

Druck nach vorn
Unser Ziel in Aragón ist, auf der wertvollen Erfahrung von Vallelunga aufzubauen, um dafür zu sorgen, dass unsere Fahrer in jeder Runde um den Sieg kämpfen können. In der Pause zwischen den Veranstaltungen haben wir uns darauf konzentriert, allgemeine Steigerungsmöglichkeiten für unser Veloster N ETCR-Paket zu finden.

„Das Team hat hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass es sich beim Hyundai Veloster N ETCR um ein unglaublich konkurrenzfähiges Paket handelt“, sagte Stefan. „Wir haben mit Jean-Karl, John, Augusto und Tom vier starke Fahrer, und jeder von ihnen ist in der Lage, in Spanien zum ‚König des Wochenendes‘ gekrönt zu werden.“

Der zweite Lauf der PURE ETCR im MotorLand Aragón findet an vier Tagen vom 8. bis zum 11. Juli statt.

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle ETCR News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Verkauf

i20 R5

Interessiert an unserem Hyundai i20 r5?

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken