News


Company

Back to business


Unsere Sommerpläne

In den vergangenen Wochen wurde der Betrieb an unserem Hauptsitz in Alzenau wieder aufgenommen. Etwa die Hälfte der Belegschaft arbeitet noch immer von zuhause aus, während die Kollegen im Werk strenge Regeln zum Abstandhalten und andere Vorsichtsmaßnahmen einhalten.

Unser Unternehmen musste sich ständig neuen Änderungen von Zeitplänen unterwerfen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden. Die Saison der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) wird frühestens Mitte September wieder anfangen, während der WTCR – FIA World Touring Car Cup einen überarbeiteten Kalender angekündigt hat, der am Wochenende des 12. und 13. September am Salzburgring beginnt.

Unser Teamdirektor Andrea sagte: „Wir haben einen langen Zeitraum ohne Meisterschaftsaktivitäten, weshalb wir überlegt haben, wie wir aktiv bleiben können. Wir hoffen, unseren i20 Coupe WRC und den i20 R5 bei ein paar Veranstaltungen in diesem Sommer einsetzen zu können.“

Rückkehr zur Rallye
Bei der Rally di Roma Capitale (24. – 26. Juli) werden zwei i20 Coupe WRC mit Dani Sordo und Customer Racing Junior Fahrer Pierre-Louis Loubet am Steuer in Aktion treten. Craig Breen und Callum Devine werden bei der Veranstaltung zwei i20 R5 fahren.

Zwei Werks-i20 Coupe WRC sind für die Rally di Alba (31. Juli – 2. August) vorgesehen, während Pierre-Louis die Etappen in einem WRC-Auto eines Kunden angeht. Craig und Jari Huttunen werden mit zwei i20 R5 ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen.

Lokalmatador Ott wird von Thierry Neuville zur Rally DirtFish in Estland begleitet (7. – 9. August), Jari übernimmt unterdessen das Steuer des R5-Testwagens.

Unterstützung unserer Kunden
Unser Team hält sich weiterhin bereit, Kunden die übliche Unterstützung zukommen zu lassen, wenn weitere Serien ihre Aktivitäten wieder aufnehmen.

Unsere Abteilung Customer Racing baut Autos und erfüllt Aufträge, die aufgrund der Pandemie aufgeschoben waren. Innerhalb Deutschlands sind für den Juli Tests mit den Fahrzeugen der Kategorien R5 und TCR geplant, gefolgt von weiteren europäischen Regionen im weiteren Verlauf des Sommers.

In einer virtuellen Welt gesellen sich Norbert Michelisz und Luca Engstler zum Vorsaison-E-Sports-Turnier, das über einen Zeitraum von sieben Wochen ab dem 14. Juni von Eurosport ausgetragen wird.

„Wir wollen unseren Fahrern und Beifahrern die Gelegenheit bieten, wieder an Wettkämpfen teilzunehmen und ein Lächeln auf die Gesichter der Fans zu zaubern. Dieses war für viele Menschen eine herausfordernde Zeit, aber es gibt etwas Licht am Ende des Tunnels, so dass wir fortfahren, vorsichtig zurück zu unseren Gewohnheiten zu kommen“, fasste Andrea zusammen.

SHARE:

Immer auf dem LaufendenSoziale Netzwerke →

Folgen Sie uns auf Twitter

Instagram Photos / Story

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken