News


World Rally Championship 2

Beste Leistung der Saison für WRC 2 Crews in Mexiko

Hyundai Motorsport N übernimmt Führung in der Meisterschaft


Hyundai Motorsport N übernimmt Führung in der Meisterschaft

Bei ihren ersten Wettkampfeinsätzen bei der Rally México, dem dritten Lauf der Meisterschaft von 2020, sicherten unsere WRC 2 Crews ihre besten Gesamtergebnisse der bisherigen Saison.

Nikolay und Jaroslaw beendeten die gekürzte, 20 Etappen umfassende Veranstaltung auf dem siebten Platz (Zweite in der WRC 2), Ole Christian und Jonas folgten auf dem zehnten Rang (Dritte in der WRC 2). Das Ergebnis brachte Hyundai Motorsport N an die Spitze der Teamwertung, während Nikolay in der Fahrerwertung Zweiter ist.

Wertvolle Erfahrungen

Mexiko bot den Fahrern neben einer weiteren Rallyeerfahrung die Gelegenheit, ihr Gefühl für das Auto auf Schotter zu verbessern. Beginnend mit einem feierlichen Start in Alhóndiga – und mit zwei Läufen über die Street Stage GTO am Donnerstagabend – legte die Rallye am Freitag mit Etappen inklusive der berühmt-berüchtigten El Chocolate, Ortega und Las Minas einen Zahn zu.

Nikolay und Jaroslaw präsentierten eine zuverlässige und problemlose Leistung und beendeten den ersten Tag auf dem zweiten Platz in der WRC 2. „Bei meinem ersten Mal in Mexiko habe ich mich gut gefühlt und versuchte, vorsichtig zu fahren; es war wichtig, unsere Erfahrung auszubauen.“

Für Ole Christian und Beifahrer Jonas war es alles andere als ein positiver Start, da sie ab dem ersten Lauf Probleme mit der Bremse hatten, was sie fünf Minuten kostete.

„Das Wochenende wurde überwiegend durch Bremsprobleme bestimmt, die früh am Freitag auftraten“, sagte der Norweger. „Unsere Rallye war gewissermaßen ruiniert, aber wir fuhren fort, unser Tempo zu steigern und mehr vom i20 R5 zu lernen.“

Saturday Night’s Alright

Der Zeitplan für den Samstag umfasste neun Etappen – eine Wiederholung von Guanajuatito, Alfaro und Derramadero, gefolgt von zwei Läufen über die Autodromo Shell V-Power und die Prüfung Rock & Rally León.

Unsere russische Crew hielt an ihrem zweiten Platz fest, trotz einiger Probleme auf der letzten Runde der Rallye. „Wir hatten auf der SP16 (Guanajuatito) einen Platten und zogen uns auf der Derramadero-Etappe einen Schaden zu, mit dem wir die Rallye abschließen mussten. Glücklicherweise konnten wir das Auto auf dem zweiten Platz in der WRC 2 ins Ziel bringen, was uns eine wertvolle Lehre für zukünftige Veranstaltungen ist.“

Ole Christian und Jonas holten am Samstag vier Etappensiege, lagen aber zeitlich zu weit zurück, um bei den Spitzenreitern Eindruck zu schinden. „Wir hatten ein viel besseres Gefühl“, sagte er. „Wir sollten mit unserer Leistung zufrieden sein; es ist nur schade, dass die Bremsprobleme jeden Kampf um den Sieg verhinderten.“

Eine weitere herausfordernde Veranstaltung zusammenfassend, sagte unser Teamdirektor Andrea: „Das Gute ist, dass wir beide Crews und beide Autos sicher bis zum Ende dieser Rallye bringen konnten. Wir dürfen nicht vergessen, dass es das erste Mal ist, dass wir mit unserem i20 R5 auf so hohem Niveau unterwegs waren. Wir schauen gemeinsam nach vorn und konzentrieren uns auf die nächste Gelegenheit.“

Nächste Rallye

Als Folge der weltweiten Entwicklungen zum Coronavirus (COVID-19) hat der WRC-Veranstalter bereits angekündigt, dass die Rally Argentina für 2020 – der vierte Lauf, der vom 23. bis zum 26. April stattfinden sollte – aufgeschoben wird. Nach dem derzeitigen Stand findet der nächste Lauf der Meisterschaft vom 21. bis zum 24. Mai in Portugal statt.

Endgültige Gesamtwertung WRC 2 – Rally México

1 P. Tidemand / P. Barth (Škoda Fabia R5) 2:58:16.9
2 N. Gryazin / Y. Fedorov (Hyundai i20 R5) +1:57.7
3 O.C Veiby / J. Andersson (Hyundai i20 R5) +5:02.9

FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2020 WRC 2 – Fahrerwertung
Nach Runde 3

1 M. Østberg 50
2 N. Gryazin 41
3 P. Tidemand 40
4 O.C Veiby 33
5 A. Fourmaux 30
6 R. Yates 22

FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2020 WRC 2 – Teamwertung
Nach Runde 3

1 Hyundai Motorsport N 74
2 M-Sport Ford World Rally Team 52
3 PH Sport 50
4 Toksport WRT 40

Alle Ergebnisse vorbehaltlich der offiziellen FIA-Bestätigung.

SHARE:

Immer auf dem LaufendenSoziale Netzwerke →

Folgen Sie uns auf Twitter

Aktuelle WRC2 News

Instagram Photos / Story

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Dies könnte Sie auch interessieren


Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken