Neuigkeiten


World Rally Championship

Früher Rückschlag in Australien

Tag 1: Hayden/Seb halten vierten Platz, Thierry/Nicolas verlieren an Boden


Tag 1: Hayden/Seb halten vierten Platz, Thierry/Nicolas verlieren an Boden

Unsere Hoffnungen auf das Erzielen eines ersten WRC-Titels erhielten am Eröffnungstag der Rally Australia, der letzten Runde der 2018er WRC-Saison, einen Schlag.

Für zwei unserer Crews gab es am Freitag Drama: Andreas und Anders waren auf der Vormittagsrunde zur Aufgabe gezwungen, während die Titelanwärter Thierry und Nicolas auf 30 Sekunden hinter ihren Rivalen Sébastien Ogier abfielen.

Bei ihrer ersten Rückkehr zum i20 Coupe WRC seit der Wales Rally GB genossen Hayden und Seb Down Under einen starken Start. Ein kontinuierlicher und wettkampfbetonter Freitag verhalf der Crew zu einem Rückstand von 12,5 Sekunden auf den Spitzenreiter der Rallye, Mads Østberg, und lediglich 3,8 Sekunden vom Podium.

„Wir hatten einen schön sauberen Tag und sind in einen engen Kampf an der Spitze involviert“, sagte Hayden. „Das Gefühl im Auto ist auf allen Etappen ziemlich gut gewesen.“

Verblasstes Glück

Der Zeitplan am Freitag deckte eine Wiederholungsrunde von drei Etappen ab (Orara East 8,77 km, Coldwater 14,12 km und Sherwood 26,68 km), gefolgt von zwei Läufen über die 1,27 km lange Super Special Stage von Destination NSW, die den Tag abrundeten.

Mit voller Aufmerksamkeit auf den dreispurigen Meisterschaftskampf, waren unsere Belgier entschlossen, die Oberhand zu gewinnen. Nachdem sie auf dem Weg zum Service zur Mittagszeit einen Vorteil gegenüber Ogier hatten, bekräftigte ein Etappensieg bei der SP5 (Coldwater II) ihre Entschlossenheit. Auf der folgenden Etappe (SP6 Sherwood II) traf aber Ärger ein, als das Duo erheblich an Zeit einbüßte, da bei der Landung nach einem Sprung ein Reifen von seiner Felge sprang.

„Wir können trotz des Vorfalls unsere Hoffnungen nicht aufgeben“, sagte Thierry. „Obwohl unsere Chancen auf die Meisterschaft nun reduziert sind, wissen wir nicht, was in den nächsten zwei Tagen passieren wird. Wir werden weiterfahren und sehen, wo wir am Sonntag landen.“

Vorausschauendes Denken

Leider war das Spiel für Andreas und Anders vor dem Mittag aus. Unsere Norweger mussten in der Mitte einer Schikane auf der SP3 (Sherwood I) einem Traktor ausweichen. Die Ablenkung ließ sie von der Straße abkommen, was zu einem endgültigen Wasserleck führte. Die Crew wird am Samstag nach Rally 2 neu starten.

„Was heute passierte, fasst so ziemlich meine Saison zusammen“, sagte Andreas. „Dieses zerstörte uns eine wirklich wichtige Rallye. Das ist schade, weil wir uns gut fühlten und zu dem Zeitpunkt gut im Rennen lagen.“

Unser Teamchef Michel fasste zusammen: „Heute ist eine Menge geschehen, aber wir haben noch zwei lange Tage vor uns.“

Mit 133 km an Wettkampfetappen ist der Samstag der längste Tag der Rally Australia. Eine Runde aus vier Etappen – Argents Hill Reverse (13,13, km), Welshs Creek Reverse (28,83 km), Urunga (21,28 km) und Raleigh (1,99 km) – wird zwei Mal gefahren, aufgeteilt durch den Service zur Mittagszeit in Coffs Harbour.

Klassifikation nach dem ersten Tag
1M. Østberg / T. Eriksen(Citroën C3 R5)53:37.4
2C. Breen / S. Martin(Citroën C3 R5)+6.8
3J.M Latvala / M. Anttila(Toyota Yaris WRC)+8.7
4H. Paddon / S. Marshall(Hyundai i20 Coupe WRC)+12.5
5O. Tänak / M. Järveoja(Toyota Yaris WRC)+16.9
6E. Lappi / J. Ferm(Toyota Yaris WRC)+28.3
7S. Ogier / J. Ingrassia(Ford Fiesta WRC)+38.2
8E. Evans / D. Barritt(Ford Fiesta WRC)+45.2
9T. Suninen / M. Markkula(Ford Fiesta WRC)+47.2
10T. Neuville / N. Gilsoul(Hyundai i20 Coupe WRC)+1:11.9

SHARE:

Aktuelle WRC Neuigkeiten

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

  • All the action from the PET #RallyeMonteCarlo 👍👍 #HMSGOfficial #WRC #GameOn #i20 #rallying #instagood #instavideo #newseason #Hyundai #i20CoupeWRC #i20
  • Check out @sebloebofficiel and @danos_elena first time in the #Hyundai #i20CoupeWRC during their pre-event #RallyeMonteCarlo test. Bring on Rallye Monte Carlo 💪💪
---
#HMSGOfficial #WRC #GameOn #i20 #rallying #instagood #instavideo #Loeb #newseason
  • It was a winning start to 2019 for @Luca_Engstler and the i30 N TCR at the Sepang Circuit. He won both @TCRMalaysia races 🏆🏆 of the weekend, including topping a Hyundai 1-2 in Race 2.
  • A productive day of testing for our crews ahead of #RallyeMonteCarlo. Take a look at some of today's pictures! 📸 #WRC #HMSGOfficial #motorsport #rallying #instapic #picoftheday #instagood
  • Next up is @amikkelsenrally & @andersjgraml 👍 Let's go guys
#HMSGOfficial #WRC #Hyundai #i20CoupeWRC #rallying #instagood #instavideo #RallyeMonteCarlo
  • Get onboard with @thierryneuville & @nicolasgilsoul during their Rallye Monte Carlo test. Watch them fly 🚀
#HMSGOfficial #WRC #Hyundai #i20CoupeWRC #rallying #instagood #instavideo #RallyeMonteCarlo #onboard @automobileclubmonaco
  • It's shaping up to be a busy year for our i20 R5 customers!
This week @hyundaiportugalmotorsport took the covers off their two-car team for the national championship, with Bruno Magalhaes joining the team alongside @armindoaraujo, who will defend the title he won in 2018.
  • #TBT: It's one week until we kick off the first rally of the season in Monte Carlo, but before we do let's hear the drivers most memorable moments of 2018 👍🏆SWIPE ⬅️ to view all!
—
#HMSGOfficial #WRC #throwbackthursday #rallyemontecarlo #best #GameOn #Hyundai #i20CoupeWRC #i20 #instagood #instavideo #loeb #sordo #neuville #mikkelsen
  • #HMSGOfficial - Follow us this season on Instagram for behind the scenes action and Facebook for our main activities and preview! It's going to be an epic season 👍
---
#GameOn #WRC #Hyundai #i20CoupeWRC #rallying #i20 #instagood #instavideo #follow #newseason

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken