News


World Rally Championship

Sieg in Kroatien im Visier

Neue WRC-Herausforderung erwartet uns


Neue WRC-Herausforderung erwartet uns

Bei der Croatia Rally, dem dritten Lauf der WRC-Saison, ist das Ziel unseres Teams den zweiten Sieg in diesem Jahr nach Hause zu fahren. Dies wird keine leichte Aufgabe; keine unserer Crews hat vorherige Erfahrungen von der ersten vollständig auf Asphalt gefahrenen Rallye von 2021, da sie eine neue Veranstaltung im Kalender ist.

„Die Arctic Rally Finland markierte eine Rückkehr zu der Form, die wir von uns selbst als Team erwarten“, sagte unser Teamdirektor Andrea. „Jetzt müssen wir diese Dynamik auf Kroatien und darüber hinaus übertragen.“

Unsere drei in Kroatien antretenden Crews werden Thierry/Martijn, Ott/Martin sowie Craig/Paul sein. Die Crews haben lediglich zwei Läufe auf jeder Etappe zum Erstellen ihrer Aufschriebe von der Pike auf.

Auf ins Unbekannte
Mit ihrem WRC-Debüt vom 22. bis zum 25. April präsentiert die Croatia Rally unseren Crews eine völlig neue Herausforderung. Sie besteht aus 20 Etappen mit einer Mischung aus glatten und unebenen Asphaltbelägen sowie einer Reihe schneller und enger Abschnitte zur Bewältigung durch unser i20 Coupe WRC.

„Ich freue mich immer auf Asphaltrallyes“, sagte Thierry. „Es wird eine Herausforderung sein, aber ich denke, dass alle die Tatsache mögen, dass sie neu ist.“

„Kroatien liefert den ersten Asphaltlauf der Saison und für alle eine neue Veranstaltung“, fügte Craig hinzu. „Es ist ehrlich gesagt recht schwierig, irgendwelche Informationen zur Rallye zu finden, aber sie sieht nach einem interessanten Event aus.“

Alle drei Crews haben im Zuge ihrer Vorbereitungen auf Asphalt getestet. Ott und Thierry traten in der WRC-Klasse bei der Rallye Sanremo an, während Craig dort den Gesamtsieg in unserem i20 R5 errang.

Dynamik bewahren
Wir zielen auf eine Wiederholung unserer emphatischen Leistung bei der Arctic Rally Finland im Februar ab, bei der Ott und Martin für unseren ersten Sieg des Jahres vom Start bis ins Ziel in Führung lagen. Auf dem Podium gesellten sich Thierry und Martijn mit dem dritten Platz zu ihnen – das zweite Podium in Folge für das Duo.

Beide Crews werden auf den Etappen wieder von Craig und Paul begleitet, die bei der Arctic Rally Finland mit dem vierten Platz auch ein gutes Ergebnis einfuhren.

„Wir beabsichtigen, von Anfang an voll durchzustarten und unsere positive Dynamik aus Finnland beizubehalten“, bekräftigte Ott.

„Wir müssen alle unser Bestes geben und zusammen auf unser gemeinsames Ziel hinarbeiten: an der Spitze kämpfen und die Führung in der Meisterschaftswertung übernehmen“, fügte Andrea hinzu.

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle WRC News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken