News


World Rally Championship

Solberg steigt im Schnee auf

Aufstrebender Star gibt bei Arctic Rally Finland WRC-Debüt


Aufstrebender Star gibt bei Arctic Rally Finland WRC-Debüt

Der schwedische Youngster Oliver Solberg wird bei der bevorstehenden Arctic Rally Finland zu seinem ersten Wettkampf in der WRC antreten, bei dem er einen von 2C Compétition aufgestellten i20 Coupe WRC lenkt.

Oliver wurde zuvor als einer unserer WRC 2-Fahrer für die Saison 2021 angekündigt, und der 19-Jährige wird den ersten Aufstieg in die WRC als Teil seiner fortwährenden Lernkurve vornehmen.

„Zuerst muss ich Hyundai Motorsport einen großen Dank aussprechen, dass sie mir diese Gelegenheit bieten, Erfahrung zu sammeln, und dass sie mir vertrauen, diese Rallye im i20 Coupe WRC zu fahren“, sagte Oliver. „Das ist wirklich ein Traum, mein Debüt in einem World Rally Car des amtierenden Weltmeisters zu absolvieren!“

Es dreht sich alles um die Erfahrung
„Wir freuen uns, dass Oliver die Gelegenheit hat, bei der Arctic Rally Finland das i20 Coupe WRC fahren zu können“, sagte unser Teamdirektor Andrea. „Wir sind natürlich an seinem Leistungsniveau interessiert, aber bei seiner WRC-Debütveranstaltung lastet kein Druck auf seinen Schultern. Er soll Spaß an der Rallye haben und so viele Erfahrungen wie möglich machen.“

Oliver und sein Beifahrer Aaron Johnston werden ihr Leistungsniveau an unseren etablierten WRC-Crews mit Ott/Martin, Thierry/Martijn und Craig/Paul messen können. Das vorrangige Ziel für das Duo ist es aber, vor einem später in der Saison erfolgenden Debüt in der WRC 2 Kilometer zu machen.

Vertraute Bedingungen, ungewohntes Arbeitsgerät
Die Crew hat im vergangenen Monat einen Eindruck der arktischen Bedingungen bekommen, als sie in unserem i20 R5 bei der Arctic Lapland Rally antrat und den dritten Platz belegte. Obwohl das dem Duo ein gewisses Gefühl der Vertrautheit vermittelt, wird es das erste Mal sein, dass Oliver und Aaron in der WRC-Kategorie antreten.

„Ich bin recht viel auf Schnee gefahren, und ich kenne diese Art von Bedingungen ziemlich gut, aber das Auto ist für mich völlig neu“, sagte Oliver. „Ich möchte am Ende jeder Etappe mehr über das Auto wissen als beim Start.“

„Es wird für ihn das erste Mal auf dem höchsten Niveau der Rallyewelt sein, aber es ist mehr ein Test als irgendetwas anderes; er muss sich akklimatisieren und mit den Hochgeschwindigkeitseigenschaften des Autos unter diesen Winterbedingungen vertraut machen“, sagte Andrea. „Wir hoffen, dass wir ihn am Ende der Power Stage mit viel Spaß und Freude erleben – das ist das Hauptziel.“

Der zweite Lauf der WRC-Saison 2021, die Arctic Rally Finland, findet vom 26. bis zum 28. Februar statt.

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle WRC News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken