News


World Rally Championship

Sonne, Tempo, Sardinien

WRC-Sieg ist Ziel in Italien


WRC-Sieg ist Ziel in Italien

Wir reisen in Erwartung einer starken Vorstellung bei der Rally Italia Sardegna zum fünften Lauf des WRC-Kalenders 2021 – eine Veranstaltung, bei der wir in vier der vergangenen fünf Jahren den Sieg erzielten.

„Der Sieg in Sardinien ist unser klares Ziel, um einen Ausgleich für die verpassten Chancen in Portugal zu erreichen“, sagte unser Teamdirektor Andrea. „Die Meisterschaft ist bei Weitem noch nicht entschieden, weshalb wir weit ausholen und kämpferisch zurückkehren müssen.“

Wieder vorn dabei
Die Crew-Aufstellung bleibt gegenüber dem letzten Einsatz in der Meisterschaft unverändert, Thierry/Martijn, Ott/Martin und Dani/Borja werden die anstrengenden Schotterstraßen der italienischen Insel angehen.

Unsere belgischen und estnischen Crews erduldeten in Portugal ein frustrierendes Wochenende, bemühen sich aber, bei der für uns und unsere Crews in der Regel starken Veranstaltung wieder auf den richtigen Kurs zu gelangen.

„Wir haben auf dem Schotter in Portugal viel Tempo bewiesen“, sagte Ott, „und ich hoffe, dass wir das mit nach Italien nehmen und erneut um den Sieg kämpfen können.“

Die Spanier Dani und Borja erfreuten sich bei der Rally de Portugal an mehr Glück, sicherten sich bei ihrer ersten Veranstaltung als Partnerschaft einen Platz auf dem Podium.

Eine Geschichte der Siege
Alle unsere drei Fahrer haben bereits bei der Rally Italia Sardegna gewonnen, und sie werden versuchen, ihre vorherigen Erfolge bei der diesjährigen Veranstaltung zu wiederholen.

„Die letzten beiden Jahre meiner Teilnahme an der Rally Italia Sardegna haben mir richtig gute Erfolge beschert“, sagte Dani. „In beiden Fällen habe ich es geschafft, die Rallye zu gewinnen, weshalb sie eine Veranstaltung ist, die ich wirklich mag.“

Aufgrund der von unserem i20 Coupe WRC gewonnenen 13 Etappen bei der Rally de Portugal und unserer beeindruckenden bisherigen Ergebnisse in Sardinien sind die Erwartungen für das Wochenende hoch.

„Die Rally Italia Sardegna ist eine brillante Veranstaltung, bei der das ganze Team immer sehr stark gewesen ist“, sagte Thierry. „Ein paar von uns haben dort bereits gewonnen, und wir hoffen, wieder auf die oberste Stufe zu gelangen.“

Späte Änderungen
Aufgrund der dem RedGrey-Team im Rahmen des Pandemie-Protokolls auferlegten Quarantäne wird die Crew mit Jari und Mikko unser alleiniger Teilnehmer der WRC 2 bei der Rally Italia Sardegna sein. Es wird nach der Arctic Rally Finland im Februar der zweite Einsatz der Crew in dieser Saison in der Kategorie.

„Jari wird am nächsten Wochenende der einzige in der WRC antretende Hyundai i20 R5 sein, sodass es wichtig ist, dass er einen positiven Eindruck macht“, sagte Andrea. „Er hat die Gelegenheit, die Veranstaltung zu nutzen, um in einem Auto, das er gut kennt, einen weiteren Schritt nach vorn zu beweisen.“

SHARE:

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle WRC News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken