News


World Rally Championship

Spannung für Estland steigt

WRC meldet sich mit schnellster Veranstaltung des Jahres zurück


WRC meldet sich mit schnellster Veranstaltung des Jahres zurück

Nach sechs Monaten Abwesenheit vom Wettkampf ist unser Team für die Rückkehr der WRC mit einer brandneuen Veranstaltung, der Rally Estonia, dem vierten Lauf der Saison 2020, bereit.

Die Rally Estonia, der der Ruf anhängt, die größte Motorsportveranstaltung im Baltikum zu sein, ist eine Hochgeschwindigkeits-Herausforderung auf Schotter und die schnellste Rallye des Kalenders. Sanfte und technisch anspruchsvolle Straßen weisen viele Sprünge und Kuppen auf, um die Crews auf Trab zu halten, und sie erfordern exakte Präzision im Aufschrieb. 17 Etappen bilden eine Wettkampfdistanz von 232,64 km.

Die Rallye wird für unsere Crews intensiv sein, besteht aus einem dicht gedrängten Zeitplan von drei Tagen. Am Steuer der drei Fahrzeuge des Typs i20 Coupe WRC werden Thierry/Nicolas, Ott/Martin und Craig/Paul sein. Alle drei Crews haben vor Kurzem in Finnland und Estland Tests absolviert, darunter ein Ausflug von Ott und Thierry zur Lōuna-Eesti Rally.

Begeisterung macht sich breit
„Es ist ein recht besonderer Moment, nach so langer Zwangspause wieder zur WRC zurückzukehren“, sagte unser Teamdirektor Andrea. „Wie die anderen auch, haben wir in dieser Zeit hart gearbeitet, um Dinge nachzuholen und zu verbessern, die wir vorher vermisst hatten.“

Unser Team sehnt sich danach, nach dem wechselhaften Glück zu Beginn dieses Jahres wieder die Verteidigung unserer Meisterschaft aufzunehmen. Nach dem Sieg in Monte-Carlo erfreuten wir uns in Schweden und Mexiko an zwei aufeinander folgenden Besuchen auf dem Podium.

Thierry und Nicolas liegen in der Wertung auf dem dritten Platz und sind bereit, sich in Estland wieder nach vorn zu kämpfen. „Mit dem Neustart der Saison haben wiralle die Hoffnung auf ein gutes Ergebnis, denke ich. Wir wollen wieder zurückkommen und sofort eine starke Leistung an den Tag legen“, sagte Thierry.

Vertrautes Jagdgebiet
Die Lokalmatadore Ott und Martin dominierten bei den vorhergehenden zwei Ausgaben der Rally Estonia. „Ich hoffe sehr, dass wir einen Heimvorteil haben, und es ist äußerst wichtig, dass wir diesen nutzen“, sagte Ott. „Wir müssen jetzt aus jeder Veranstaltung das Maximum rausholen. Es gibt keinen Grund mehr, zurückzuhalten.“

Craig und Paul gesellen sich für ihre zweite Veranstaltung der Saison zu uns. Der Ire ist mit den estnischen Straßen sehr vertraut, nachdem er hier in der Vergangenheit viermal angetreten ist. „Es ist großartig, wieder zum Wettkampf und zu einer Art der Normalität zurückzukehren. Ich denke, wir können eine gute Leistung bringen, da uns schnelle Rallyes im Allgemeinen gut passen“, sagte er.

Rückkehr für den i20 R5
Unsere beiden Crews der Kategorie WRC 2 erfreuten sich beim letzten Einsatz in Mexiko an ihrem besten Platz der Saison und hoffen, in Estland weitere Leistungssteigerungen zu präsentieren. Ole Christian/Jonas und Nikolay/Konstantin nahmen an lokalen Rallyes teil, um sich mit dem i20 R5 vertraut zu machen.

„Ich freue mich sehr darauf, die WRC-2-Kampagne mit der Rally Estonia wieder aufzunehmen; es ist seit der letzten etwas Zeit vergangen!“, sagte Ole Christian. „Aufgrund der guten Vorbereitungen, die wir getroffen haben, zielen wir aufs Podium und es sollte möglich sein, dort um den Sieg zu kämpfen.“

Nikolay, dessen Beifahrersitz vom Neuling Konstantin belegt wird, sagte: „Die Rally Estonia ist eine der aufregendsten Rallyes in den Ländern des Baltikums. Mein neuer Beifahrer Konstantin macht sich hervorragend; er ist mutig und arbeitet hart daran, präzise zu sein. Mein Hauptziel ist, weiter zu lernen und ein gutes Ergebnis einzufahren.“

„Es ist klar, dass die Situation anders ist als bei unserer Abreise aus Mexiko. Ich hoffe für alle, dass die Dinge im vernünftigen Rahmen bleiben und wir uns am Kampf erfreuen können, den wir ganz sicher bei der Rally Estonia erleben werden“, sagte Andrea. „Wir müssen die Rallyes ab jetzt und bis zum Ende der Saison genießen und das Beste aus ihnen machen.“

SHARE:

Immer auf dem LaufendenSoziale Netzwerke →

Folgen Sie uns auf Twitter

Aktuelle WRC News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken