News


World Rally Championship

WRC begibt sich in die Türkei

Gnadenlose Schotterstraßen erwarten unsere drei Crews


Gnadenlose Schotterstraßen erwarten unsere drei Crews

Der Neustart der WRC-Saison 2020 war für unser Team mit einem Doppelsieg in Estland erfolgreich und wir uns bis auf fünf Punkte an die Führung in der Herstellerwertung herangearbeitet haben. Der revidierte Kalender führt nun zu den harten und steinigen Straßen der Rally Turkey, wo wir ein weiteres starkes Ergebnis anpeilen.

Der fünfte Lauf der Saison bietet eine weitere Herausforderung auf Schotter, allerdings bei langsameren Tempo im Vergleich zu den schnellen estnischen Straßen. Wir stellen drei Autos für diese Veranstaltung auf: Thierry/Nicolas und Ott/Martin werden von den neunfachen Weltmeistern Sébastien/Daniel unterstützt.

Lust auf mehr

Unsere Esten holten bei ihrer Heimatveranstaltung ihren ersten Sieg im i20 Coupe WRC, sind aber bei einer Rallye, bei der sie 2018 siegreich waren, begierig auf mehr. „Es war ein besonderer Moment, unseren ersten Sieg für Hyundai Motorsport zu erzielen, aber wir müssen uns auf die nächste Veranstaltung neu ausrichten“, sagte Ott. „Unser Ziel ist, um den Sieg zu kämpfen und unsere Jagd nach dem Titel fortzusetzen.“

Die erstmals 2003 als Meisterschaftslauf veranstaltete Rally Turkey wurde 2018 zum aktuellen Austragungsort Marmaris verlegt, wo sie eine nagelneue Herausforderung darstellt. Seitdem haben wir zwei aufeinanderfolgende dritte Plätze errungen. Thierry und Nicolas hoffen darauf, nach einem enttäuschenden Auftritt in Estland zurückzuschlagen.

„Es ist unsere dritte Teilnahme an dieser Veranstaltung, die eine der härtesten Rallyes der Saison ist“, sagte Thierry. „Unser Ziel ist, im Hinblick auf die Meisterschaft so viele Punkte wie möglich aus den Veranstaltungen zu holen. Wir hatten in der Türkei immer ein gutes Tempo drauf, konnten bisher aber nicht das gewünschte Ergebnis erzielen; daher erfüllt sich hoffentlich der Spruch Aller guten Dinge sind drei!“

Ein verkürzter Ablauf der diesjährigen Rallye sieht zwölf Etappen über eine Distanz von 223 km vor, aufgrund der andauernden Einschränkungen durch die Pandemie ohne Zuschauer entlang der Strecke. Die Crews erhalten am Freitagabend einen ersten Vorgeschmack auf den Wettkampf, wenn zwei Etappen nahe des Serviceparks in Asparan ausgetragen werden.

Rückkehr in die Türkei

Wir begrüßen die Rückkehr von Sébastien und Daniel zum i20 Coupe WRC, die noch nie an der in Marmaris stattfindenden Version teilgenommen haben, obwohl sie in diesem Land bereits dreimal gewonnen haben (2004, 2005 und 2010). „Ich freue mich, zum ersten Mal seit Monte-Carlo wieder am Wettkampf – und an meiner ersten Schotterveranstaltung seit Catalunya in der vergangenen Saison – teilzunehmen“, kommentierte Sébastien. „Wir hatten vor der Rallye einen Testtag, so dass ich fokussiert und bereit bin, das Bestmögliche für das Team zu tun.“

Die Rally Turkey verteilt sich auf drei Tage, beginnend mit 25 km Action am Freitagabend – Içmeler (13,90 km) und Gökce (11,32 km). Am Samstag steigt die Spannung mit 107 km Wettkampfdistanz in zwei Runden. Der Sonntag bietet die längste Einzeletappe der Veranstaltung, Çetibeli (38,15 km), und mit der Marmaris Power Stage erreicht die Rallye ihren Höhepunkt.

Unser Teamdirektor Andrea sagte: „Wir hatten in Estland eine fantastische Rallye – dank monatelanger harter Arbeit des Teams bei Hyundai Motorsport, aber wir können nicht davon ausgehen, dass es in der Türkei ebenso läuft – unsere Rivalen arbeiten ebenso hart. Wir wissen, dass die Türkei oft einen Pferdefuß hat, weshalb wir bis zum Abschluss der Power Stage mit voller Konzentration bei der Sache sein müssen.“

Klicken Sie hier für mehr Informationen über die Rally Turkey inklusive Karten und detailliertem Zeitplan.

SHARE:

Immer auf dem LaufendenSoziale Netzwerke →

Folgen Sie uns auf Twitter

Aktuelle WRC News

Aktuelles Video

Instagram Photos / Story

Dies könnte Sie auch interessieren


Experte werden

WRC intern

Die FIA World Rally Championship (WRC) ist der unbestrittene Höhepunkt des Sports, bei dem die besten Fahrer der Welt und ihre Beifahrer um Ruhm kämpfen.

Jetzt entdecken

Hinter den Kulissen

HMSG intern

Willkommen zu einem Blick hinter die Kulissen der Hyundai Motorsport GmbH. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Hauptabteilungen.

Jetzt anschauen

Unsere Geschichte

Was wir tun

Am 19. Dezember 2012 gegründet, ist die Hyundai Motorsport GmbH (HMSG) für Hyundais globale Motorsportaktivitäten verantwortlich.

Jetzt entdecken